Spitzbuben…

Plätzen backen gehört für mich zur Vorweihnachtszeit einfach dazu und ich freue mich jedes Jahr, immer wieder darauf.
Der leckere Duft in der Wohnung, die Weihnachtsmusik die man zum Backen hören kann und die besinnliche Stimmung, einfach himmlisch!

Meistens fange ich mit den Butterplätzchen an, weil man daraus dann auch gleich die Spitzbuben machen kann. Das Rezept hat meine Uroma schon verwendet und jedes Jahr werden die Butterplätzchen in der Familie nach diesem Rezept gebacken.

Meine Oma hat es mir das Rezept nun nochmals händisch und mit viel Liebe abgeschrieben, denn das von meiner Uroma konnte man schon langsam nicht mehr entziffern.

Das Butterzeug ist das Grundrezept, wie unten schon geschrieben.
Wenn ihr die Plätzchen dann fertig gebacken und etwas auskühlen lassen habt, dann macht ihr einen Klecks Marmelade auf ein Plätzchen und setzt ein Anderes einfach darauf. Nun noch mit etwas Puderzucker bestäuben und schon sind eure Spitzbuben fertig.

butterzeug2

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim nach backen und eine besinnliche Zeit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s