Apfelmus-Schokoladenkuchen mit Crunch …

am

Schoko-Apfelmus Kuchen.jpg

Heute war mal wieder Zeit für Schokoladenkuchen. Diesmal mit lecker Müsli Crunch und Cranberrys.

Das Rezept geht super einfach, schmeckt lecker und schaut einfach nur zum reinbeißen aus!

Zutaten:

  • 4 Eier
  • 150g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200g + etwas Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 50g Kakao
  • Päckchen abgeriebene Orangenschale
  • 2 EL Rum
  • Prise Salz
  • 350g Apfelmus
  • Kuchenglasur
  • getrocknete Cranberrys
  • etwas Müsli für den Crunch (ich hatte Cini Minis daheim)

Zubereitung:

  1. Zuerst den Ofen auf 200g vorheizen. Nun die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Dann den Zucker einrieseln lassen und nochmals ca. 2 Minuten schlagen.
  2. Das Eigelb mit dem Vanillezucker, Orangenschale, Rum und Apfelmus verrühren.
    Nun das Mehl, mit dem Kakao und dem Backpulver vermengen und zur Eigelbmasse geben. Alles gut verrühren und das Eiweiß unterheben.
  3. Eine quadratische Auflaufform einfetten und mit etwas Mehl ausstäuben.
    Den Teig hineinfüllen und ca. 25 Minuten bei 180°C backen.
  4. Danach herausnehmen und abkühlen lassen. Währenddessen die Kuchenglasur erwärmen und das Müsli zerbröseln. Die Glasur über den Kuchen geben, genauso wie die Cranberrys und die Müslibrösel.

Lasst es euch schmecken!

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s