Bienchenkuchen mit Aprikosen …

am

Bienchenkuchen.jpg

Nachdem nun endlich der Sommer da ist, ist auch Zeit für sommerliche Kuchen.
Was könnte da besser passen, als dieser süße Bienchenkuchen mit Aprikosen.

Die kühle Schmand Füllung und das fruchtige Aprikosengelee machen jeden sommerlichen Nachmittagskaffe zu einer erfrischenden und vor allem leckeren Pause!

Aber überzeugt euch selbst davon…

Zutaten für den Biskuitboden: 

  • 100g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 50g Mehl
  • 50g Speisestärke
  • 3 Eier
  • 1/2 Päckchen Vanillepudding
  • 1 TL Backpulver
  • Prise Salz

Zutaten für die Schmand Füllung:

  • 1 Dose Aprikosen (mit Saft)
  • 1 Päckchen Vanillepudding
  • 300 ml Milch
  • 300g Schmand
  • 75g Zucker
  • Gemahlene Vanilleschote
  • 1 Päckchen Gelatine
  • 1 Glas Aprikosenmarmelade
  • 50g dunkle Schokolade zum Verzieren
  • etwas weiße Schokolade zum Verzieren
  • ein paar Mandelblättchen
  • Schokotröpfchen

Zubereitung des Biskuitboden: 

  1. Ofen auf 175° Grad vorheizen. Eier trennen, das Eiweiß mit einer Prise Salz schaumig schlagen, langsam den Zucker und Vanillezucker hineinreißen lassen. Sobald das Eiweiß steif ist, wird das Eigelb dazugegeben und auf der kleinsten Stufe mit dem Handmixer hinein gerührt.
  2. Das Mehl mit dem Backpulver, Speisestärke und Vanillepudding mischen und vorsichtig unter die Eiermasse rühren, sodass keine Klümpchen entstehen.
  3. Den Teig in eine gefettete Springform geben und ca. 30 Minuten backen. Danach herausholen und abkühlen lassen.

Zubereitung der Schmand Füllung: 

  1. Den Vanillepudding mit 300 ml Milch nach Packungsanweisung zubereiten. Danach mit Frischhaltefolie abgedeckt bei Seite stellen, sodass keine Haut auf dem Pudding entsteht.
  2. Dann die Gelatine mit dem Saft der Aprikosen zubereiten.
    Die Aprikosen in einem Sieb abtropfen lassen und auf einer Unterlage trocken tupfen.
  3. Die Hälfte der Aprikosenmarmelade in einen Topf geben und 12 EL des Aprikosensafts hinzugeben. Aufkochen lassen und etwas abkühlen lassen. Dann die vorbereitete Gelatine einrühren und alles bei Seite stellen.
  4. Sobald der Pudding abgekühlt ist, kann der Schmand mit dem Zucker und der gemahlenen Vanilleschote hinzugegeben werden.  Alles nochmals kurz durch mixen!
  5. Nun den Biskuitboden in der Springform mit der restlichen Aprikosenmarmelade bestreichen. Dann die Schmandcreme gleichmäßig darauf verteilen und die Form in den Kühlschrank stellen, damit alles etwas fest wird.
  6. Jetzt die Schokolade in einer Tasse in der Mikrowelle bei niedriger Temperatur schmelzen. Dann in Streifen über die Aprikosen spritzen.
    Am Besten mit einem Gefrierbeutel, bei dem ihr die Ecke minimal abschneidet! Danach abkühlen lassen.
    Mit der weißen Schokolade kleine Augen auf die Schokotröpfchen setzen.
  7. Dann die Aprikosen etwas einschneiden und die Mandelblättchen hineinstecken.
  8. Nun kann das ausgekühlte Aprikosengelee gleichmäßig auf der Schmandcreme verteilt werden.
    Dann die Aprikosen mit etwas Abstand rundherum setzen und die kleinen Köpfchen vorne auf die Aprikosen setzen.
    Das Ganze nun für 5h, besser über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Lasst es euch schmecken!!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s