Erdbeer-Basilikum Mini-Gugelhupf…

am

UNADJUSTEDNONRAW_thumb_2231

Die Erdbeerzeit ist meine liebste Zeit. Es gibt nichts leckereres als frische, süße Erdbeeren. Egal ob auf dem Kuchen, als Quark, oder einfach pur. Erdbeeren schmecken immer gut!

Diesmal habe ich Erdbeeren mit Basilikum ausprobiert, denn warum sollte man nur Gemüse mit Kräutern essen?! Das Basilikum hat den Mini-Gugelhupf einen ganz neuen und frischen Geschmack gegeben. Genau das Richtige für warme Sommertage!

♥ TIPP für Silikonbackformen:
Falls ihr die Förmchen zum erstem Mal benutzt, müsst ihr diese einfetten und mit Mehl ausstäuben. Meistens reicht es, wenn ihr das beim ersten Mal gemacht habt.
Danach gehen die Kuchen auch so perfekt heraus, ohne dass ihr die Förmchen vorher noch einmal behandeln müsst!

Zutaten (für 12 Mini-Gugelhupf):

  • 80 g weiche Butter
  • 70 g Puderzucker + etwas zum Bepudern für die Deko
  • 2 Eier
  • Salz
  • 100 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • gemahlene Vanille
  • 2 TL abgeriebene Zitronenschale
  • 100 g reife Erdbeeren
  • 10 Blätter Basilikum

Zubereitung: 

  1. Zuerst den Backofen auf 200°G vorheizen. Die Basilikumblätter fein hacken.
    6 Erdbeeren für die Deko zur Seite legen. Den Rest Erdbeeren waschen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Die Butter mit der Zitronenschale, gemahlener Vanille, Puderzucker, Eiern, dem gehackten Basilikum und 1 Prise Salz schaumig schlagen.
  3. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und zur Eiermasse geben.
    Die Erdbeerwürfel untermischen. Den Teig in die Förmchen füllen und im Backofen auf der mittleren Schiene 15–20 Min. backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und vorsichtig aus den Förmchen lösen.
  4. Für die Deko, die am Anfang weggelegten Erdbeeren waschen, putzen und halbieren. Den restlichen Puderzucker über die Mini-Gugelhupf sieben und die Erdbeerhälften darauf verteilen.

Lasst es euch schmecken!

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s