Zupfkuchen Muffins …

Zupfkuchen Muffins.jpg

Dieses Wochenende war goldener Oktober angesagt mit Sonne pur!

Ich hoffe, ihr habt die Sonnenstrahlen und die Natur mit ihren tollen, bunt gefärbten Blättern genossen!  Ich finde, am besten genießen lässt es sich bei einem leckeren Stück Kuchen, oder diesmal mit einem Zupfkuchen Muffin.

Zupfkuchen habe ich schon ewig nicht mehr gegessen, genauso wenig wie einen Muffin. Deswegen habe ich mir gedacht, warum diesmal nicht Zupfkuchen und Muffin kombinieren. Dabei sind echt leckere Zupfkuchen Muffins herausgekommen.
Die leckere Quarkmasse und die krossen Streusel oben darauf waren genau die richtige Mischung. Die Zupfkuchen Muffins waren sehr einfach und schnell zu zubereiten, somit hat man genug Zeit, um sich danach die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen.

Zutaten:
Für den Teig: 

  • 120g Butter
  • 100g Zucker
  • 4 EL Kakaopulver
  • 150g Mehl
  • 2 TL Backpulver

Für die Füllung:

  • 2 Eier
  • 100g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • etwas gemahlene Vanille
  • 100g geschmolzene Butter
  • 200g Speisequark
  • 1/2 Päckchen Vanillepudding

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 175° Grad vorheizen.
    Für den Teig alle Zutaten in eine Schüssel geben, mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem Mürbeteig verarbeiten und bei Seite stellen.
  2. Für die Füllung die Eier sehr schaumig schlagen.
    Zucker, Vanillezucker, gemahlene Vanille und geschmolzene Butter einrühren. Dann den Speisequark hinzugeben, den Vanillepudding einrieseln lassen und alles gut verrühren.
  3. Nun den Teig halbieren. Die eine Hälfte des Teiges auf die Muffinförmchen verteilen und am Boden fest drücken. Dann die Quarkmasse in die Förmchen gießen und den Rest des Teiges darauf zerbröseln.
  4. Nun die Muffins für ca. 30 Minuten backen. Danach herausnehmen und abkühlen lassen.

Lasst es euch schmecken!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s