Ostern #1: Leckere Vanille Ostereier …

Ostereier.jpg

Ostern rückt näher und näher und nun kam auch ich endlich mal dazu, in die Ostervorbereitungen einzusteigen.

Ich fieber den freien Tagen an Ostern schon richtig entgegen. Den Stress in der Arbeit einfach mal hinter sich lassen und die Zeit mit der Familie genießen. Vor allem mit vieeeeel Essen und leckerem Kuchen.

Meine Vorbereitungen habe ich mit diesen kleinen, süßen Ostereiern gestartet. Ich habe sie in Silikonbackförmchen gemacht und sie gingen richtig fix. Sie sind so verführerisch, dass man im Vorbeigehen ständig eines davon naschen möchte.

Und sie passen perfekt zu einem leckeren Osterbrunch!

Glasur.jpg

Zutaten: 

  • 100g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 50g Traubenzucker
  • 45g Butter
  • einige Tropfen Vanillearoma
  • einige Tropfen Bittermandelaroma
  • 1 Ei
  • 30 ml Mineralwasser
  • Helle und dunkle Kuchenglasur

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180° Grad vorheizen. Butter, Traubenzucker, Ei und Aroma miteinander schaumig schlagen. Dann nach und nach das Mineralwasser hinzugeben.
  2. Mehl mit Backpulver vermengen und langsam unter die Eimasse geben. Alles gut miteinander verrühren.
  3. Den Teig in die Silikonförmchen füllen und für ca. 10-15 Minuten backen. Währenddessen die Glasur erwärmen. Sobald die Eier fertig sind, diese  herausnehmen und abkühlen lassen. Dann mit der Glasur verzieren.

Lasst es euch schmecken!

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s